Aktuell / News

katharine 2017

Aufbau und Struktur einer Choreografie / Creation and structure of a choreography

Es ist ein Angebot, Studierenden einen Einblick in die historische Tanzentwicklung zu vermitteln. Am Beispiel einer frühen Choreografie von Mary Wigman (1921) ist das Seminar der Versuch, die essentielle Kraft der Bewegungssprache, die verwendet wird, herauszuarbeiten und zu untersuchen, wie sich eine Choreografie aufbaut, wie zum Beispiel die räumlichen Beziehungen, Interaktion der Tänzer, Details der Umsetzung der Bewegung etc.

The seminar offers students an insight into the historical development of dance. Using the example of an early choreography of Mary Wigman (1921), it attempts to develop the essential vocabulary of motion used in this piece and to explore how to structure a choreography: for example, spatial relations, interaction of the dancers, realization of movements, etc.

 

Zentrum für Zeitgenössischen Tanz (ZZT) an der Hochschule für Musik und Tanz Köln

15.–18. Juni 2021

 

100+ 1 Jahre Wigman-Schule • LERNEN - LEBEN - TANZEN / 100+ 1 years Wigman School • LEARN - LIVE - DANCE

Vortrag, Podiumsdiskussion, künstlerische Intervention u.a. Salon des Wissens Tischgespräch (1:1) "Über den Umgang mit dem Erbe Mary Wigman`s in der Zusammenführung von Theorie und Praxis"

Lecture, panel discussion, artistic intervention, etc. Salon of Knowledge Table Talk (1:1) "On Dealing with Mary Wigman`s Legacy in the Merging of Theory and Practice".

 

Villa Wigman
Bautzner Str. 107
01099 Dresden

3. + 4. Juli 2021

 

WAR SCHÖN. KANN WEG... Alter(n) in der darstellenden Kunst

Katharine Sehnert
Interview in ungekürzter Fassung
von Angie Hiesel + Roland Kaiser
am 15.01.2021
im Rahmen der Recherche zum Thema "Kunst und Alter"

 

Dokumentation "Im Spiegel der Zeit" / Documentation "In the mirror of time"

65 Jahre persönliche Tanzgeschichte
Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm DIS-TANZEN des Dachverband Tanz Deutschland

65 years of personal dance history
Funded by the Federal Government Commissioner for Culture and the Media in the NEUSTART KULTUR program, DIS-TANZEN aid program of the Dachverband Tanz Deutschland (umbrella organization for dance in Germany)

Katharine installed